Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ein Meeresschutztag mit Elasmocean

Unter der Leitung von Friederike Kremer-Obrock und Johanna Knauff lernten unsere Zweitklässler in den letzten Wochen den Meeresschutzverein Elasmocean kennen. Elasmocean setzt sich für den Schutz unserer Meere ein und hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen um die Schönheit und die Bedrohung unserer Ozeane kindgerecht auch schon an die Kleinsten zu vermitteln. Zusammen ergründeten die Kinder die Entstehung der Plastikstrudel, gestalteten gemeinschaftlich ein Ökosystem und entdeckten dabei, wie empfindlich das Gleichgewicht eines solchen ist. Sie ließen sich vom Schokoladenhai beißen und lernten den Tigerhai Emma kennen. 

Ihre Eindrücke hielten die Kinder in ihrem Ich-Heft fest:

 

„Mir haben die Haigebisse gefallen. Ich habe gelernt, dass man das Meer schützen soll. Und dass man nicht so viel Fisch essen soll. Fischereien sind nicht gut für die Meerestiere. Der Tag war toll.“ - Lina

 

„Am Dienstag, den 18. Juni waren wir bei Frau Knauff. Sie hat uns gezeigt, wie viel Müll es im Ozean, Meer und Seen gibt. Wir haben viele Sachen erfahren, die sehr schlimm sind oder gut sind. Am allerbesten fand ich Emma, Emma der Hai. Die Videos mit Emma sind lustig, weil sie immer Kameras geklaut hat.“  - Lana 

Fotoserien

Meeresschutztag (DO, 27. Juni 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 27. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

D A N K E !!!

Besuch im Unverpackt Laden Walldorf